Universitätszertifikat ERP Professional

  • 100% online
  • keine Präsenztage
  • eigenes Lerntempo
  • Start jederzeit möglich

50 ECTS

100% online

2590€

Universität Graz

Der Universitätszertifikat ERP Professional ist ein Universitätskurs der Weiterbildung. Der Universitätskurs wird als reiner Online-Lehrgang geführt; es ist keine persönliche Anwesenheit an der Universität Graz erforderlich. Das Abschluss-Zertifikat verleiht die Universität Graz – Österreichs zweitälteste Universität.

Z

Kompetenzen

Your Subtitle Goes Here
3

Der Universitätskurs ERP Professional hat das Ziel, berufsbegleitend eine qualitativ hochwertige Weiterbildung mit einem speziellen Fokus auf die Nutzung von ERP-Systemen anzubieten. Studierenden wird im Universitätskurs jenes betriebswirtschaftliche Wissen vermittelt, welches sie befähigt, den vollen Funktionsumfang von ERP-Systemen zu verstehen und diese effizient und effektiv im eigenen Unternehmen anzuwenden.

i

Lehrplan

Your Subtitle Goes Here
3

Der Universitätslehrgang hat einen Umfang von 32 ECTS und ist in vier Abschnitte geteilt:

  1. Rechnungswesen als Grundlage für die Nutzung von ERP-Systeme<
    • Buchführungspflicht und Buchführungssysteme
    • Buchhaltung, Kostenrechnung, Liquiditätsrechnung
    • System der doppelten Buchhaltung
    • Geschäftsfälle und deren Verbuchung
    • Von der Eröffnungsbilanz zur Schlussbilanz
    • Bilanz | Gewinn- und Verlustrechnung
    • Bücher der doppelten Buchführung (Hauptbuch, Journal, Kassabuch,
    • KundInnen- und LieferantInnenbuch, Anlagenbuch)
  2. IT für das Verständnis von ERP-Systemen
    • Grundlegender Aufbau von Softwarepaketen und
      Datenspeicherung in Datenbanken
    • Dateninkonsistenzen und deren Vermeidung
    • Datenbankabfragen
    • Schnittstellen zu anderen IT-Systemen
    • IT-Security – Bedrohungsszenarien und Abwehrmaßnahmen
    • Grundlage der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
  3. Organisation für die Nutzung von ERP-Systemen
    • Aufgaben und Methoden des Projektmanagements
    • Besonderheiten bei IT- und Organisationsprojekten
    • Bedeutung der IT bei der Abwicklung von Prozessen
    • Supply Chain Management und die Abbildung der dafür notwendigen Prozesse im ERP-System
  4. Verpflichtende Praxis
    • Anwendungsorientierte Praxis (externe facheinschlägige Ausbildung)
    • Berufsorientierte Praxis (250 Stunden Tätigkeit) ist am eigenen Arbeitsplatz durch Nutzung des ERP-Systems zu absolvieren. Das Ziel dabei ist, dass ausreichende Praxiserfahrung mit den verschiedenen Funktionalitäten der Software vorliegt. Diese Praxis ist durch eine Bestätigung der Arbeitgeberin/des Arbeitgebers zu belegen.
    • Grundsätzlich kann die Praxis auf jedem gängigen ERP-System erworben
      werden. Es ist aber notwendig, dass die Schulung das praktische Arbeiten
      mit dem System umfasst, einen Arbeitsumfang von zumindest 6 ECTS aufweist und mit einer Prüfung abgeschlossen wird.
j

Prüfungen

Your Subtitle Goes Here
3

Die Prüfung für jede Lehrveranstaltung besteht aus einer Auswahl von lehrveranstaltungsbezogenen Aufgaben/Fragestellungen, welche im Wege des E-Learnings selbständig zu absolvieren sind. Die Aufgaben/Fragestellungen werden im Multiple-Choice-Modus und/oder im Modus der offenen Fragestellung von den Studierenden selbständig und für jede Lehrveranstaltung getrennt bearbeitet. Die Lehrveranstaltungsprüfungen können je nach persönlicher Zeiteinteilung der/des Studierenden absolviert werden.

Lehrgangsort

Your Subtitle Goes Here
3

Reiner Fernlehrgang - keine Präsenz bei Lehrveranstaltungen an der Universität Graz erforderlich!

Anrechnungen

Your Subtitle Goes Here
3

Vorstudienleistungen, welche bereits an anderen Universitäten oder akademischen Bildungseinrichtungen erbracht wurden, können gegebenenfalls auf die geforderte Studienleistung des Universitätslehrganges angerechnet werden. Zum Nachweis der erbrachten Studienleistung sind Zeugnisse direkt der Studienleitung vorzulegen.

TIPP:  Sie können kostenfrei eine Vorab-Prüfung zu Anrechnungsmöglichkeiten durchführen lassen. Nach Zusendung Ihrer Zeugnisse/Studiennachweise erhalten Sie einen Vorab-Bescheid zu möglichen Anrechnungen. Bitte nehmen Sie dazu direkt Kontakt mit unserem Studienberater auf.

Abschluss

Your Subtitle Goes Here
3

Nach erfolgreicher Ablegung der Abschlussprüfungen ist dem Studierenden ein Abschlusszeugnis (Zertifikat ), ausgefertigt durch die Universität Graz, auszustellen.

Bildungskarenz

Your Subtitle Goes Here
3

Der Universitätskurs ist als Weiterbildungsmaßnahme im Rahmen einer Bildungskarenz mit einer Dauer bis zu einem Jahr (maximal 12 Monate) geeignet!

N

Voraussetzungen

Your Subtitle Goes Here
3

Die Zulassung zum Fernstudium erteilt die Universität Graz – für die Zulassung sind keine spezifischen Voraussetzungen (wie Matura oder Erst-Studium) erforderlich!

Der Kurs Universitätszertifikat ERP Professional auf einen Blick:

Studienmodell: 100% online
Anmeldung & Start: jederzeit
Workload: 50 ECTS
Maximalstudiendauer: 24 Monate
Prüfungen: alle Prüfungen online
Abschluss: ERP Professional
Abschluss ausgestellt von: Universität Graz
Lehrgangsgebühr: 2.590€

 

Fakten:

  • für Bildungskarenz anerkannt
  • Zielgruppe: berufstätige Erwachsene
  • Konzept: asynchrones Fernstudium
  • flexibles Eigenstudium
  • keine vorgegebene Termine

Downloads:

Anmeldung: 

Auf der Homepage der Uni for Life.

Beratungsgespräch

Sie klären Dinge lieber im Gespräch?
Mag. Herbert Schlair freut sich über Ihren Anruf!

Haben Sie noch Fragen?

Unsere Studienberatung berät Sie gerne per Email!
Die Beratung ist kostenlos und unverbindlich. 

Mehr Details zum Lehrgang

Mehr Infos zum Lehrgang finden Sie auf der Homepage der Uni for Life der Universität Graz.

Frage an die Studienberatung der Uni for Life
(Universität Graz) stellen: